Trinity Lind

Schullandtage in ZELL

Gelebte Integration

Unsere ersten Schullandtage  der Trinity durften wir mit der Gehörlosenklasse der VS 1 Benediktinerschule verbringen. Die drei Tage waren für uns alle ein Gewinn. Es war wunderbar zu erleben, wie Kinder mit und ohne Barrieren problemlos und völlig natürlich miteinander umgehen können. Unsere beiden Klassen lernten sich vor den Schullandtagen über Brieffreundschaft (ja, B r i e f f r e u n d s c h a f t !!! … mit Stift und Papier 🙂 )etwas näher kennen und nun hatten sie die Möglichkeit, sich auch persönlich kennenzulernen. Es war faszinierend und mit ganz viel Gänsehautfeeling verbunden, zu sehen, wie schnell Freundschaften geknüpft wurden. Die erste „Durchmischung“ erfolgte bereits im Bus bei der Hinfahrt. Auch die Zimmereinteilung verlief sehr schön: jedes Zimmer wurde von hörenden und gehörlosen Kindern bezogen.

Genau so kann und soll Integration passieren….

Die Schullandtage verbrachten wir in ZELL, einem kleinen Ort im wunderschönen Rosental, im Norden der Karawanken…