Kindergarten Entenhaus

Ein Privatkindergarten, der Spaß macht!

Neue Freunde kennen lernen, ausgelassen spielen, Neues entdecken und Altes erforschen, das alles und noch viel mehr gehört zum Kindergartenalltag im ENTENHAUS. Die Zeit bei uns wird für Ihr Kind ein bereicherndes Erlebnis sein!

Spielerisch wollen wir

  • es mit der englischen Sprache bekannt machen (mit Nativespeakern!)
  • seine individuellen Begabungen herausfinden und fördern
  • es musikalische Ausdrucksformen erproben lassen.

Für uns Eltern ist es besonders wichtig zu wissen, dass unsere Kinder gut aufgehoben sind und professionell betreut werden.
Im ENTENHAUS treffen sich Kinder im Alter von 18 Monaten bis zu 6 Jahren (nachmittags bis zu 14 Jahren).
Das ENTENHAUS ist ein Jahreskindergarten und hat nur für 3 Wochen im Sommer geschlossen.

Das ENTENHAUS ist ein christlicher Kindergarten

Die ENTENHAUS-Kinder sollen für das Leben vorbereitet werden, sodass sie sich in jeder Lage zurecht finden und Konstruktives zur Gestaltung der Gesellschaft beitragen können  – dazu bieten der christliche Glaube und die damit verbundenen Werte eine optimale Grundlage.
Wir betrachten einander als Geschöpfe Gottes, nehmen Rücksicht, leben Vergebung und Dankbarkeit und haben Respekt voreinander, unabhängig von unserer Herkunft, unserem Alter oder sonstiger scheinbar „trennender“ Merkmale.

In einer Atmosphäre der gegenseitigen Annahme vermitteln wir den Kindern Einstellungen, die wir der Bibel entnehmen:

Liebe, Frieden, Gerechtigkeit, Vortrefflichkeit, Mut, Weisheit, Erbarmen, Treue, Toleranz, Ausdauer, Geduld, Zuverlässigkeit

Natürlich wollen wir nicht nur über diese Werte reden, sondern selbst als Vorbilder voran gehen, denn die Kinder lernen von dem, was sie sehen und erleben.

Das Kind ist für die Mitarbeiter im ENTENHAUS kein „unfertiges Wesen“, das es mit Wissen zu füllen gilt. Gemäß 1. Mose ist jeder Mensch von Anfang an „sehr gut“, er ist somit einzigartig und unendlich kostbar. Genauso wollen wir einander sehen und behandeln.

Unsere pädagogische Arbeit

„Pädagogisches Handeln braucht Orientierung.“ (Laewen und Andres)

Das ENTENHAUS orientiert sich an dem christlichen Menschenbild und möchte den Kindern durch persönliches Vorbild, Projekte und alltägliche Aktivitäten die oben genannten christlichen Werte näher bringen, um einen Grundstein für eine selbstbewusste, gesunde und glückliche Persönlichkeit zu legen. Die Entwicklung altersgerechter Fähigkeiten und die Wissensvermittlung richten sich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die unsere Mitarbeiter in persönlicher oder fachspezifischer Fortbildung erlangen.

Altersgemäßes Lernen

Im Mittelpunkt steht das Kind, dessen Grundbedürfnisse respektiert und dessen Lebensimpulse geachtet werden. Eine optimale Entwicklung – sei es in körperlicher, emotionaler und geistiger Hinsicht – ist nur gegeben, wenn das Kind aufmerksam begleitet und bedingungslos geliebt wird. Deshalb sieht sich das Betreuungsteam als Wegbegleiter des Kindes. Unsere Kinder sollen das Recht haben, durch aktives Handeln ihre ganz persönlichen Verständnisstrukturen aufbauen zu dürfen, je nach Neigungen und Interessen, oft in selbst bestimmten Zeitabläufen, aber auch innerhalb vorgegebener Ordnungen und Grenzen.

In diesem Sinne ist es für uns auch besonders wichtig, Voraussetzungen zu schaffen, um die Kompetenzen der Kinder spielerisch und altersgemäß zu erweitern.

Formulare

LE-Betreuungsvertrag ENTENHAUS

LE-Zusatz zum Betreuungsvertrag ENTENHAUS 2017

 

Einzugsermächtigung KiGa

 


facebook-icon Besuchen Sie uns auf Facebook